ūüöß under construction ūüöß

Vergleich 200 mm Zomm mit Celestron C 90

Versuch des Vergleichs von einem Celestron Maksutov C 90 1000 mm (Baujahr ca. 1988) mit einem Nikon 18mm - 200mm Zoom Objektiv (Baujahr 2014, bei 200 mm), bei dunklen Lichtverhältnissen (Straßenbeleuchtung). Entfernung: ca. 100 m.

Maksutov C 90 mit 1000 mm, f/11, Nikon D5200 mit ISO 1600, 1 s (Ausschnitt)
Nikon 18-200 3,5-5,6 mit 200 mm f/5,6, Nikon D5200 mit ISO 1600, 1 s (Ausschnitt)

Das Maksutov lieferte nat√ľrlich einen viel engeren Ausschnitt, wegen der 5 x gr√∂√üeren Brennweite. Das Bild war aber auch wesentlich dunkler, daher habe ich es hier 2 Stufen aufgehellt. Vermutlich passt das dazu, dass der Blendenwert ja auch doppelt so gro√üe ist.

Man erkennt auf dem Nikon viel stärker das Bildrauschen und die Pixel. Ich vermute, dass das an dem 5 x schwächeren Zoom liegt, da das digitale Bild vergrößert werden musste.

Mein pers√∂nlicher Eindruck ist, dass das Maksutov zwar etwas bessere Bilder liefert. Meine Erwartung, dass das Maksutov deutlich besser sein m√ľsste, hat sich jedoch nicht best√§tigt.

Als n√§chstes habe ich einen Siemensstern mit ca. 8 cm Radius aus ca. 23 m Entfernung tags√ľber bei bew√∂lktem Himmel fotographiert.

Maksutov C 90 mit 1000 mm, f/11, Nikon D5200 mit ISO 1600, 1/1000 s (Ausschnitt)
Nikon 18-200 3,5-5,6 mit 200 mm f/5,6, Nikon D5200 mit ISO 1600, 1/1000 s (Ausschnitt)
Die Flächen werden bei d_c = 3,5 mm bzw. d_n = 6 mm grau. Daraus ergeben sich mit l = \frac{\pi d}{32} die Werte l_c = 0,35 mm bzw. l_n = 0,6 mm . Bei 23 m Abstand entspricht dies etwa 3" bzw. 5" Auflösungsvermögen. Das rechnerische Auflösungskriterium nach Rayleigh beträgt jedoch 1.5" bzw. 4".